Der geeignete Züchter

Die Wahl eines Chesapeake   Ein aufrichtiger Züchter wird Ihnen alles über die positiven und negativen Eigenschaften seiner Rasse erzählen. Er wird sicherstellen, ob seine Rasse die Richtige für Ihren Lebensstil ist oder eventuell eine passendere Rasse empfehlen.

  Ein verantwortungsbewußter Züchter investiert Zeit, Energie und Geld in seine Rasse. Er wird mehrmals in den USA gewesen sein und Zuchten, Züchter und die Hunde persönlich kennen. Er sollte sowohl Show- wie Field Trial Specialties besucht haben.

  Ein Züchter sollte gut über die Hunde, die in seiner Zuchtlinie auftauchen, informiert sein.

  Ein ehrlicher Züchter wird Ihnen nicht erzählen, dass seine Hunde oder seine Linie "das Beste" ist was Sie finden können. Er sollte einen realistischen Standpunkt gegenüber seinen Hunden bewahren und sich von lächerlichen Übertreibungen fern halten.

  Ein Züchter sollte sich immer korrekt anderen Züchtern gegenüber verhalten. Passen Sie bei Züchtern auf, welche Ihnen als möglichen Käufer erzählen, daß ihre Welpen besser zu Ihnen oder Ihrem Lebensstil passen als andere Welpen. Ein ehrlicher Züchter wird Sie nicht zu einer Entscheidung drängen, sondern Sie frei entscheiden lassen.

  Ein ehrlicher Züchter wird über die genetischen Probleme seiner Hunde oder seiner Linie gut informiert sein und seine Hunde regelmäßig darauf hin testen lassen. Passen Sie bei Züchtern auf, die bei Tests sparen, sagen, daß in seiner Linie sowieso keine Probleme bestehen würden oder mit fraglichen Hunden züchten.

  Ein zuverläßiger Züchter zeigt ein wahres Interesse, echte Liebe und tiefe Kenntnis für seine Rasse. Er wird sich darum kümmern, daß seine Hunde in gute Heime kommen und wird mögliche Käufer häufig interviewen.

  Ein Züchter sollte fordern, daß mit reinen Familienhunden nicht gezüchtet wird. In einem Wurf werden nie alle Hunde Arbeits- und Showqualität haben.

  Ein Züchter wird mit Ihnen einen Vertrag abschließen, welcher die Rechte und Pflichten des Züchters und des Käufers erklärt, Gesundheitsinformationen gibt und Weiterverkauf oder die Rückgabe des Hundes regelt. Ein Mustervertrag sollte frei einsehbar sein.

  Der Ort an dem der Züchter die Welpen und Hunde hält, sollte sauber und gut geführt sein. Passen Sie bei Züchtern auf, die Ihnen Ihre Hunde nicht vorzeigen wollen oder die sie direkt zu Ihnen bringen wollen.

  Ein echter Züchter sollte im Hundesport, bei der Jagd, im Wettbewerb oder in Hundeclubs aktiv sein. Die meisten werden den nationalen Clubs angehören.

  Ein zuverlässiger Züchter sollte zu allen Ihren Fragen Auskunft geben können. Er sollte Ihnen Adressen oder Namen von anderen Käufern nennen können, die Welpen von ihm haben.

  Ein Züchter sollte Ihnen die Eltern oder Großeltern zeigen können, wenn dieses möglich ist. Falls dies nicht möglich ist, sollte er Ihnen Bilder zeigen können.

  Ein guter Züchter ist auf seine Welpen stolz. Er ist daran interessiert wie sie sich körperlich und geistig entwickeln und ob Probleme bei der Erziehung oder der Gesundheit auftreten. Er wird Ihnen empfehlen mit den Welpen in die Hundeschule zu gehen.

  Ein Züchter sollte Ihnen über jeden einzelnen Welpen des Wurfes Informationen geben können. Er hat ihn während des Wachstums beobachtet und kann Sie über die Persönlichkeit jedes einzelnen aufklären.

  Bevor Sie einen Züchter besuchen oder anrufen, bereiten Sie sich eine Liste mit Fragen vor, die sie interessieren. So werden Sie keine wichtigen Punkte vergessen.

top